Bee Doc

Wie man sich auf Crypto Investor Geld auszahlen lässt

30. Mai 2022 // von admin

Auf Crypto Investor können Sie sich entweder Geld auf Ihr persönliches Wallet oder Ihr Bankkonto auszahlen lassen. Dies kann nur geschehen, wenn Sie Ihr Konto verifiziert haben.

  1. Loggen Sie sich in Ihr Crypto Investor-Konto ein und klicken Sie oben rechts auf den Link „Abhebung“.
  2. Wählen Sie die Kryptowährung/den Token aus, den Sie abheben möchten.
  3. Geben Sie die Wallet-Adresse ein, an die Sie das Geld senden möchten, gelangen Sie zum Abhebungsbetrag (daneben wird eine Schätzung in FIAT angezeigt) und wählen Sie die Wallet (Börse/Trading/Funding), von der das Geld abgehoben wird.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Request Withdrawal.

Je nach Krypto wird Ihnen eine Abhebungsgebühr berechnet und Ihr Geld wird auf die gewählte Abhebungsmethode übertragen. Normalerweise erhalten Sie die Kryptowährungen innerhalb einer Stunde in Ihre Brieftasche, während es in diesem Fall ein paar Werktage dauern kann, bis Sie das Geld auf Ihrem Bankkonto sehen. Bei einer kleinen Abhebung von weniger als 250 $ müssen Sie 7 Tage warten, bevor Sie eine weitere Abhebung vornehmen können.

Unterstützte Kryptowährungen

Crypto Investor Austausch ermöglicht es seinen Mitgliedern, eine große Anzahl von altcoins und cryptocurrency Token zu kaufen.

Die Top-Altcoins und Kryptowährungs-Token, die auf dem Austausch aufgeführt sind, sind unten angegeben:

Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ethereum Classic (ETC), Bitcoin Cash (BCH), Dash (DASH), Ripple (XRP), Monero (XMR), Augur (REP), Bitcoin Diamond (BCD), Bitcoin Gold (BTG), Bitcoin Interest (BCI), Cortex (CTX), EOS-Token (EOS), Essentia (ESS), Zcash (ZEC), Golem (GNT), Qtum (QTUM), NEO (NEO), Status (SNT), Bancor (BNT), Bytom (BTM), Waltonchain (WTC), Loopring (LRC), TRON (TRX), Verge (XVG), Storj (STORJ), Basic Attention Token (BAT), Atonomi (ATMI / ATM), Aventus (AVT), Matrix (MAN), WePower (WPR), UTRUST (UTK), 0x Project (ZRX), SpankChain (SPANK), FunFair (FUN), Time New Bank (TNB), Decentraland (MANA), Auctus (AUC), Aragon (ANT), Autonio (NIO), Aelf (ELF), Nucleus Vision (NCASH), DADI (DADI), BLOCKv (VEE), Lympo (LYM), ParkinGO (GOT), Tezos (XTZ), ContentBox (BOX), Aventus (AVT)

Unterstützte Länder

Crypto Investor akzeptiert Nutzer aus fast allen Ländern der Welt, einschließlich Großbritannien, EU, Australien und Kanada.

Unterstützt alle Länder der Welt.

Ausgeschlossen

Kürzlich hat Crypto Investor seine Unterstützung und seinen Service sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen in den USA zurückgezogen. US-Bürger können Coinbase ausprobieren, da es exklusive Vorteile für seine in den USA ansässigen Mitglieder bietet.

Börsengebühren & Limits

Gebühren

Keine Crypto Investor BEWERTUNG wäre vollständig ohne einen Blick auf die wichtigsten Gebühren, die erhoben werden. Die Plattform zieht eine Gebühr für jeden Handel auf Ihrem Konto ab und ihre Gebührenstruktur ist unten angegeben:

Trading-Gebühren

Crypto Investor verwendet die Maker/Taker-Struktur und nimmt einen kleinen Prozentsatz, der von dem in den letzten 30 Tagen gehandelten Volumen abhängt. Für Volumina zwischen $0 und $500.000 wird eine 0,1% Maker und eine 0,2% Taker Gebühr erhoben. Bei größeren Handelsvolumina ist die Gebühr niedriger. Für diejenigen, die innerhalb von 30 Tagen mehr als 30 Mio. $ handeln, gilt eine Gebühr von 0 % für Maker und 0,1 % für Taker.

Schritte zum Entfernen doppelter E-Mail-Nachrichten in Outlook 2016

8. Februar 2022 // von admin

Haben Sie ein Problem mit doppelten E-Mails in Ihrem Outlook 2016-Postfach?

Obwohl dies anfangs kein ernstes Problem zu sein scheint, kann die Anhäufung von doppelten E-Mail-Nachrichten eine Herausforderung darstellen.

Was passiert, wenn doppelte E-Mails in Outlook 2016/2013/2010 vorkommen?

Nachfolgend finden Sie einige Herausforderungen, denen Sie aufgrund von redundanten oder mehrfachen E-Mails in Outlook begegnen können:

Beeinträchtigung der Gesamtleistung und Produktivität der Outlook-Anwendung, so dass es notwendig wird, mehrere E-Mails in Outlook zu löschen.
Vergrößerung des Postfachs, was zu einer Beschädigung der Datendatei und zum Aufhängen von Outlook führen kann.

Mögliche Gründe, die zu doppelten E-Mails in Outlook 2016/2013/2010/2007 führen

Einige häufige Gründe, die zu doppelten E-Mails in Outlook führen können, sind wie folgt:

1. Falsch konfigurierte Regeln
Die Erstellung falscher Regeln in Outlook ist der häufigste Grund, der zu einer Datenduplizierung im Outlook-Postfach führen kann.

2. Kurze Sende-/Empfangsintervalle
Wenn die Intervalle zwischen dem Senden und Empfangen von Daten auf eine kurze Zeitspanne eingestellt sind, vermutlich auf weniger als 5 Minuten, kann es zu Problemen mit der E-Mail-Duplizierung kommen. Das Problem tritt auf, wenn Outlook die Anforderung zum Senden/Empfangen der ersten auf den Mailserver hochgeladenen E-Mail verarbeitet und der nächste Sende-/Empfangsprozess gestartet wird, bevor der vorherige abgeschlossen ist.

3. Erstellung mehrerer Konten
Das Konfigurieren desselben E-Mail-Kontos auf mehreren Systemen kann dazu führen, dass eingehende Daten wiederholt synchronisiert werden. Dies kann dazu führen, dass Sie in Outlook mehrere Kopien von doppelten E-Mails erhalten.

4. Falsche Postfacheinstellungen
Aufgrund falscher Postfacheinstellungen bei der Erstellung eines Benutzerkontos erhalten Sie möglicherweise dieselbe E-Mail-Nachricht, dieselben Kalendereinträge oder dieselben Kontakte mehrfach.

5. Verwendung eines Antiviren-Scanners eines Drittanbieters
Wenn ein Antivirenprogramm auf demselben Rechner installiert ist, auf dem auch Outlook läuft, besteht die Möglichkeit, dass es „Senden/Empfangen“-Anfragen in Outlook abfängt. Wenn Outlook also eine Nachricht sendet und empfängt, denkt es, dass es mit einem Mail-Server kommuniziert. In Wirklichkeit kommuniziert der E-Mail-Client jedoch mit dem Antivirenscanner. Das bedeutet, dass der Virenscanner für das Beenden der Verbindung zum Mailserver verantwortlich ist.

Wenn die Verbindung nicht ordnungsgemäß geschlossen wird, wird die E-Mail-Nachricht nicht als empfangen gekennzeichnet. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass Sie die bereits empfangene Nachricht beim nächsten Sende-/Empfangszyklus erneut erhalten.

Schritte zum Entfernen doppelter E-Mails in Outlook 2016/2013/2010/2007

Führen Sie die folgenden Schritte in der gleichen Reihenfolge aus, um doppelte Nachrichten im Outlook-Postfach zu entfernen:

Schritt 1: Regeln richtig konfigurieren
Überprüfen Sie die Outlook-Regeln, um sicherzustellen, dass sie nicht falsch konfiguriert sind, da dies zu Verwirrung zwischen verschiedenen E-Mail-Ordnern führt.

Schritt 2: Häufigkeit der Posteingangsaktualisierung einstellen
Erhöhen Sie die Aktualisierungshäufigkeit des Posteingangs, indem Sie das angegebene Verfahren befolgen:

Öffnen Sie Outlook, und klicken Sie auf Senden oder Empfangen.
Wählen Sie anschließend Sende- oder Empfangsgruppen definieren.
Setzen Sie den Wert „Automatisches Senden/Empfangen alle planen“ auf einen Wert zwischen 15 und 30 Minuten.

Schritt 3: Posteingang aufräumen
MS Outlook verfügt über mehrere Dienstprogramme und Add-Ins, mit denen doppelte E-Mails in MS Outlook effektiv bereinigt werden können. Clean Up ist ein solches integriertes Dienstprogramm, das bei der Entfernung doppelter Posteingangs-E-Mails hilft. So können Sie dieses Dienstprogramm verwenden:

Öffnen Sie MS Outlook 2016.
Wählen Sie den Posteingangsordner aus, der doppelte E-Mails enthält.
Klicken Sie im Menü Start auf die Option Bereinigen. Wählen Sie anschließend eine beliebige Option aus, je nachdem, wie viele doppelte Elemente vorhanden sind:

Konversation bereinigen: Dies löscht und verschiebt doppelte E-Mail-Nachrichten, die in der Konversation vorhanden sind, in den Ordner Gelöschte Objekte.
Ordner bereinigen: Mit dieser Option können Sie doppelte E-Mail-Nachrichten aus einem bestimmten Ordner löschen.
Ordner und Unterordner bereinigen: Mit dieser Option können Sie sowohl Ordner als auch Unterordner bereinigen.
Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Gelöschte Objekte“ und wählen Sie die Option „Ordner leeren“, um die doppelten E-Mail-Nachrichten endgültig zu löschen.
Schritt 4: Deaktivieren Sie die Integration des Virenscanners in Outlook
Wie bereits erwähnt, kann eine in Outlook integrierte Virenscan-Lösung die Sende-/Empfangsanforderung abfangen. Dies kann dazu führen, dass identische Nachrichten heruntergeladen werden.

Um dieses Problem zu beheben, lesen Sie in der Bedienungsanleitung des Antivirenprogramms nach, wie Sie den E-Mail-Schutz deaktivieren können. Sobald der E-Mail-Schutz deaktiviert ist, warten Sie, bis die vorherigen Sende-/Empfangszyklen abgeschlossen sind. Vergewissern Sie sich dann, dass keine doppelten Nachrichten mehr empfangen werden, und überprüfen Sie, ob das Antivirenprogramm wie erwartet läuft.

Schritt 5: Verwenden Sie ein professionelles Outlook-Toolkit
Stellar Toolkit for Outlook ist eine mögliche Lösung zur Beseitigung doppelter E-Mails in Outlook. Es entfernt nicht nur die identischen Nachrichten, sondern beseitigt auch Junk-Dateien und macht Outlook produktiver. Es werden keine Daten gefährdet, da das Tool mit intelligenten und leistungsstarken Algorithmen entwickelt wurde, die doppelte E-Mails erkennen und effizient entfernen.

Das Toolkit ist ein komplettes Paket, das bei der Lösung mehrerer Outlook-Postfachprobleme hilft. Es bietet eine Reihe von Funktionen wie das Reparieren von PST-Dateien, das Aufteilen von PST-Dateien in kleinere Teile, das Komprimieren der PST-Dateien, das Zusammenführen von PST-Dateien und das Wiederherstellen verlorener oder vergessener Passwörter usw.

iPhone 4S Fehlerbehebung

8. Februar 2022 // von admin

Das Glas des iPhone 4S ist zerbrochen

Oh nein, das Glas deines iPhones hat den unbeabsichtigten Falltest nicht überlebt!

Zerbrochene Frontblende
Atmen Sie tief durch und prüfen Sie, ob sich Ihr iPhone einschalten und normal bedienen lässt. In den meisten Fällen ist das iPhone noch funktionstüchtig, aber eine kosmetische Katastrophe. Leider sind das Frontglas und der LCD-Bildschirm des iPhone 4S miteinander verschmolzen und müssen in einem Stück ersetzt werden, entweder in Schwarz (hier erhältlich) oder Weiß (hier erhältlich). Die Anleitung zum Austausch der Display-Baugruppe finden Sie hier.

Gebrochene Rückwand
Apple hat die Rückseite des iPhone 4S nicht mit dem gleichen hochfesten Glas wie die Vorderseite ausgestattet, so dass Brüche auf der Rückseite viel leichter vorkommen können. Wenn Ihre Rückwand zerbrochen ist, müssen Sie sie durch eine neue ersetzen. Bevor Sie diese Reparatur versuchen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie den richtigen Schraubendreher und das Ersatzteil (erhältlich in schwarz, weiß oder transparent) zur Hand haben.

Das iPhone ist eingefroren oder reagiert nicht
Selbst nach heftigem Drücken der Tasten und Zertrümmern des Bildschirms reagiert Ihr iPhone 4S nicht.

iPhone neu starten
Manchmal reicht ein Neustart aus, damit das iPhone wieder reagiert. Um Ihr iPhone neu zu starten, wenn es nicht mehr reagiert, halten Sie die Tasten „Sleep/Wake“ und „Home“ gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint (~10 Sekunden).

Sehr schwache Batterie
Es ist möglich, dass ein iPhone nicht mehr reagiert, wenn die Batterie auf einen extrem niedrigen Stand abgefallen ist. Schließen Sie das iPhone an Ihren Computer oder ein Netzladegerät an und lassen Sie es mindestens 20 Minuten lang aufladen, bevor Sie es wieder verwenden.

Das iPhone 4S lässt sich nicht aufladen

Wenn Sie Ihr iPhone 4S einstecken, wird es nicht zum Leben erweckt.

Schlechte Kabelverbindung
Überprüfen Sie das USB-Kabel auf Schäden und Verschmutzungen, insbesondere an den Enden. Versuchen Sie dann, das Wandladegerät zu verwenden, da dieses eine höhere Stromzufuhr als der Computer/USB liefert.

Defektes Ladegerät oder USB-Kabel
Versuchen Sie, verschiedene Ladegeräte zu verwenden, um festzustellen, ob ein Problem mit dem Ladegerät oder dem Kabel vorliegt.

Verstopfter/defekter Docking-Anschluss
Untersuchen Sie den 30-poligen Docking-Anschluss an der Unterseite des iPhone auf Schmutz, Flusen und beschädigte Stifte. Reinigen Sie den Dock-Anschluss sehr vorsichtig mit einem Zahnstocher oder einer weichen Zahnbürste. Wenn der Dock-Connector kaputt ist, müssen Sie ihn ersetzen. Sie finden das Dock-Connector-Kabel hier und können die Anleitung zum Austausch hier nachlesen.

Das iPhone lässt sich nicht einschalten
Sie können Ihr geliebtes iPhone 4S nicht einschalten.

Leere/tote Batterie
Schließen Sie Ihr iPhone zum Aufladen an Ihren Computer oder an einen Netzadapter an. Wenn es sich nicht auflädt, wenn es an eines dieser Geräte angeschlossen ist, ist wahrscheinlich die Batterie leer. Die Batterie muss dann durch eine neue ersetzt werden. Sie können eine neue Batterie hier kaufen und der Anleitung zum Austausch des iPhone 4S hier folgen.

Schlechtes Display
Es ist möglich, dass nichts passiert, weil das Display defekt ist (in diesem Fall passiert zwar etwas, aber der Benutzer kann nichts sehen). Wenn sich das iPhone anhört, als würde es ordnungsgemäß funktionieren, aber nichts zu sehen ist, ist möglicherweise das Display defekt und muss ausgetauscht werden. Wenn das iPhone beim Einstecken in die Steckdose ununterbrochen vibriert oder immer wieder der Signalton „Stromanschluss“ ertönt, während das Display leer bleibt, liegt ein Displayproblem vor, das möglicherweise eine weitere Fehlerbehebung erfordert.

Holenderska giełda Bitcoin pozywa bank centralny do sądu w sprawie zasady KYC portfeli

27. Januar 2021 // von admin

Jedna z holenderskich giełd Bitcoin podjęła kroki prawne przeciwko bankowi centralnemu w związku z jego kontrowersyjnym prawem weryfikacji portfeli kryptowalutowych.

Holenderska platforma wymiany Bitcoin

Holenderska platforma wymiany Bitcoin Storm, Bitonic, złożyła wstępny nakaz w sądzie w Rotterdamie, ubiegając się o zawieszenie zasady weryfikacji portfela uchwalonej przez bank centralny.

Jeszcze w listopadzie 2019 roku De Nederlandsche Bank, lub DNB, upoważnił giełdy kryptowalutowe do zapewnienia, że ich użytkownicy przestrzegają rygorystycznych protokołów Know Your Customer. Zasady te obejmowały kroki weryfikacyjne dla portfeli wypłaty, które Bitonic nazwał uciążliwymi.

W tym czasie Bitonic był tylko jednym z trzech licencji przyznanych przez DNB z 38 wniosków złożonych do banków centralnych przez giełdy kryptowalut. Rzeczywiście, 25 z 38 wnioskodawców wysłało również wspólny list do DNB, prosząc o większą jasność co do potrzeby tak rygorystycznych protokołów zgodności.

Zgodnie z oświadczeniem firmy, DNB podobno nie odniósł się do obaw zgłoszonych przez Bitonic w sprawie kontrowersyjnej zasady KYC. Giełda ujawniła również, że niezależna firma zajmująca się zgodnością z przepisami dostarczyła niedawno ekspertyzę w tej sprawie, stwierdzając, że działania banku centralnego nie mają żadnego uzasadnienia prawnego.

Dla Bitonic, wprowadzenie zamachowego protokołu weryfikacji portfela narusza istniejące prawa dotyczące prywatności klientów. „Wierzymy, że jest to niezwykle ważne, aby sędzia rozważył stanowisko DNB, aby stało się jasne, czy wymagania są uzasadnione“ – dodała firma w swoim oświadczeniu.

Komentując cel pozwu, w komunikacie Bitonic czytamy:

„Naszym celem jest możliwość szybkiego wstrzymania narzuconego nam kompleksowego przetwarzania danych osobowych. Chcemy powrócić do sytuacji, w której sami określamy, na podstawie ryzyka, czy prosimy klienta o udowodnienie zarządzania portfelem.“

Rzecznik prasowy Bitonic powiedział Cointelegraph

Rzecznik prasowy Bitonic powiedział Cointelegraph, że firma żałuje, że została zmuszona do poszukiwania zadośćuczynienia w sądach, ale działanie było konieczne, biorąc pod uwagę powściągliwość DNB w podejmowaniu dialogu na temat problemów. Przedstawiciel Bitonic ujawnił również, że inne giełdy wyraziły poparcie dla działań prawnych:

„Nie wiemy, czy podobne postępowania są przygotowywane przez inne strony, ale ufamy, że sąd uzna szersze znaczenie nie tylko dla branży kryptowalutowej, ale także dla jej klientów“.

Jak wcześniej donosił Cointelegraph, dodatkowe wymagania KYC powodują niezadowolenie wśród niektórych traderów kryptowalut w kraju. Bitstamp spotkał się z pewną krytyką ze względu na postrzegany brak nacisku ze strony giełdy na politykę DNB.

DNB nie odpowiedział natychmiast na prośbę Cointelegraph o komentarz.

Top-Analyst skizziert, was als nächstes für Altcoins als Bitcoin Enters „Chop Suey Channel

15. Januar 2021 // von admin

Ein weithin gefolgten Händler und Krypto-Stratege bleibt langfristig bullish auf Bitcoin, wie er sagt, die führende Kryptowährung könnte eine massive 650% Anstieg abziehen.

Der pseudonyme Händler, der als Jack Sparrow bekannt ist, erklärt seinen 96,300 Anhängern, warum er glaubt, dass Bitcoin potenziell auf bis zu 300,000 $ steigen kann.

„300.000 $ Bitcoin ist schwer zu ergründen für die Menschen, aber in die richtige Perspektive gesetzt nicht so sehr. Wenn Wertaufbewahrung/Geld ein „winner takes all“-Angebot ist und Bitcoin gewinnt, ist es wirklich nur eine Frage der Zeit. 300.000 Dollar sind nur die Hälfte der Marktkapitalisierung von Gold. Es ist konservativ (aber bedenken Sie die Zeitachse).“

In der nahen Zukunft, der Händler sagt, BTC könnte rally über 26%, auch nach der dominierenden krypto-Asset gedruckt ein neues all-time-high von $41,941, nach CoinMarketCap.

„Bullish Fortsetzung der Chop-Suey-Kanal löst sich in der nächsten Pumpe zu $43,000 und $54,000 meiner Meinung nach.“

Der Händler schaut auf einen wichtigen technischen Indikator, von dem er sagt, dass er die Monster-Rallye von BTC antreibt.

„Studieren Sie das Spot-Volumen. Es ist brutal. Es ist klar, dass diese Rallye eine unglaubliche Kraft hat. Wir sind noch nicht fertig. Kaufen Sie Dips und Ausbrüche… Das Angebot ist unerbittlich…

Der Einzelhandel ist nicht hier. Der alte Einzelhandel wurde durch die Hebelwirkung geschröpft und die Fonds sind nur an Spotwerten interessiert, das ist meine Meinung.“

Obwohl der Krypto-Stratege bullish auf Bitcoin ist, glaubt er, dass das größte Krypto-Asset für eine 33%ige Korrektur fällig wäre, nachdem es sein Ziel von $54.000 erreicht hat.

„Weniger als 3% bis zum Ziel 1.“

Wie für altcoins, Jack sagt, dass Sie weiterhin zu rally in der kurzen Frist, unabhängig von Ihrer inhärenten fundamentalen Wert aufgrund der schieren Menge an Kapital in den Raum.

„Dies ist der Moment, in dem der Markt alles pumpt, nur weil es Liquidität hat.

Rationale über das, was ein token tut oder was ist ein fairer Preis nicht mehr wichtig. Aktien haben es getan, jetzt Krypto Hat es viel Liquidität? Ja? Pumpen Sie es, um mehr zu kaufen, bis sich der Vorhang schließt.“

Il sindaco di Miami è „aperto“ all’esplorazione allocando l’1% delle riserve della città a Bitcoin

5. Januar 2021 // von admin

Il sindaco di Miami, Francis Suarez, ha rivelato di essere disponibile a esplorare l’allocazione dell’1% delle riserve del tesoro della città in bitcoin. Suarez ha esplorato la criptovaluta nelle ultime settimane.

Il sindaco della città di Miami, in Florida, ha rivelato di essere disponibile ad allocare parte delle riserve del tesoro della città in BTC, rispondendo a un tweet di Anthony Pompliano (alias „Pomp“), co-fondatore e partner di Morgan Creek Digital Assets, che chiede la mossa.

L’allocazione, secondo i dati disponibili, sarebbe significativamente inferiore agli investimenti che diverse aziende hanno fatto in bitcoin l’anno scorso

MicroStrategy, ad esempio, ha acquistato BTC per un valore di oltre $ 1 miliardo, mentre l’allocazione di Miami potrebbe essere di circa $ 18 milioni.

Per alcuni nella comunità crittografica, tuttavia, la mossa fa parte di un più ampio abbraccio della criptovaluta di punta. Un altro utente ha chiesto al sindaco Francis Suarez di consentire ai cittadini di pagare i servizi cittadini nella criptovaluta di punta „come inizio“. In risposta, Suarez ha detto che quest’anno la città ci lavorerà „decisamente“.

In risposta, altri utenti hanno indicato la senatrice eletta Cynthia Lummis, che ha promesso di aumentare il profilo di BTC al Congresso quando assumerà la carica. Durante un podcast, la repubblica del Wyoming ha affermato di ritenere che il bitcoin sia una grande riserva di valore che può aiutare ad affrontare il debito nazionale degli Stati Uniti, che si dice sia una delle sue maggiori preoccupazioni.

Per il senatore eletto il bitcoin è una riserva di valore migliore della carta moneta, perché c’è un’offerta finita di BTC che può essere in circolazione: 21 milioni di monete

L’inflazione, ha detto, è “inserita nel piano della Federal Reserve per il dollaro USA”, al punto che le persone che vivono dei propri risparmi in pensione vedono il loro potere d’acquisto eroso dall’inflazione.

L’adozione di Bitcoin sembra, in quanto tale, non avvenire solo tra le società ma anche tra i funzionari pubblici. La domanda per la criptovaluta è aumentata negli ultimi mesi, aiutando il suo prezzo a superare per la prima volta il segno di $ 30.000.

Bitmain will Geschäftsbereiche ausgliedern

24. Dezember 2020 // von admin

Bitmain will Geschäftsbereiche ausgliedern, um den jahrelangen Machtkampf des Bitcoin-Mining-Riesen zu beenden

  • Es wird erwartet, dass Bitmain eine große Abspaltung als Lösung zur Beendigung des jahrelangen internen Machtkampfes durchführt
  • Mitbegründer Wu Jihan soll von Bitmains Miner-Herstellungsgeschäft zurücktreten
  • Einem lokalen Bericht zufolge liegt Bitmains qualifizierte IPO-Bewertungsschwelle nun bei 5,5 Milliarden Dollar. Das ist, wenn es stimmt, deutlich niedriger als das in den Statuten festgeschriebene Minimum von 18 Milliarden Dollar.

Es wird erwartet, dass Bitmain einen großen Ausgliederungsprozess durchläuft, um den jahrelangen internen Machtkampf zu beenden.

Eine Person innerhalb von Bitmain, die mit den Überlegungen vertraut ist, erzählte The Block bei Bitcoin Pro Anfang Dezember, dass Bitmains Mitbegründer Wu Jihan und Zhan Ketuan seit September verhandelt haben. Laut der Person scheint eine Veräußerung des Geschäfts der bevorzugte Plan zu sein.

„Wer welchen Teil behalten darf, hängt vom Ausgang der Verhandlungen ab, aber die Abspaltung ist eine ausgemachte Sache“, sagte die Person. „Was auch immer das Ergebnis ist, das ändert nichts an einer unvermeidlichen Trennung.“

In der Tat hat die Bitmain Technologies Holding, die auf den Cayman Islands ansässige Muttergesellschaft von Bitmain, am 2. Dezember in Hongkong eine Mitteilung eingereicht, um ihre Registrierung dort als Nicht-Hongkong-Unternehmen zu beenden.

Dieser Schritt, nur wenige Wochen bevor Bitmain seinen Jahresbericht in Hongkong einreichen sollte, deutet auf eine mögliche Überarbeitung hin, die die Struktur und die Vorstandsmitglieder verändern würde.

Colin Wu, ein ehemaliger Bitmain-PR-Manager, schrieb am Samstag in seinem WeChat-Medienblog, dass die beiden Seiten am 16. Dezember eine vorläufige Einigung erzielt hätten.

Laut dem Artikel stimmte Zhan zu, seine Bitmain-Aktien zu verpfänden, um sich 600 Millionen Dollar zu leihen und Wus Eigentumsanteil auszukaufen. Infolgedessen gliedert Bitmain seine Cloud-Mining-Plattform BitDeer, seinen Flaggschiff-Mining-Pool BTC.com und seine Mining-Farmen in Übersee von seinem Bitcoin-ASIC-Miner-Herstellungsgeschäft aus, das mehr als 90 % der Einnahmen von Bitmain ausmacht.

Wu wird BitDeer, BTC.com und die Mining-Farmen in Übersee übernehmen, so der Artikel. Sein rivalisierender Mitgründer Zhan wird formell zurückkehren, um Bitmains Produktions- und AI-Geschäft, Antpool und die inländischen Mining-Farmen zu übernehmen.

Es scheint jedoch, dass die beiden Seiten auch unter dieser Vereinbarung Konkurrenten bleiben werden. Die Person, die mit den Gesprächen vertraut ist, sagte, dass Zhan auch Lu Haiyi, den ehemaligen Mitbegründer von BitDeer, wieder eingestellt hat, der zusammen mit Antpool ein ähnliches Cloud-Mining-Angebot leiten wird, um BTC.com und BitDeer Konkurrenz zu machen.

Bemerkenswerterweise sagte der lokale Bericht auch, dass Zhan auf der Grundlage der vorläufigen Vereinbarungen verpflichtet ist, Bitmain bis Ende 2022 in den USA an die Börse zu bringen. Allerdings sagte er, dass die Bewertungsschwelle für einen qualifizierten Börsengang jetzt bei 5,5 Milliarden Dollar liegt.

Das würde, wenn es stimmt, bedeuten, dass externe Investoren einen erheblichen Abschlag auf ihre Investition hinnehmen müssen, da Bitmains qualifizierte IPO-Bewertungsuntergrenze, die in der neuesten Version der Satzung verankert ist, bei 18 Milliarden Dollar liegt.

Als das Unternehmen im Juli und August 2018 in einer Serie-B- und B+-Runde über 700 Millionen US-Dollar aufnahm, lag die Bewertung bei 12 Milliarden US-Dollar bzw. 14,5 Milliarden US-Dollar.

Zu dieser Zeit unterzeichnete Bitmain Rücknahmebedingungen, die von externen Aktionären verlangen können, dass sie ihre rückzahlbaren, wandelbaren Aktien mit Zinsen zurückkaufen, wenn es wesentliche negative Auswirkungen auf das Management der Firma gibt oder sie nicht innerhalb von fünf Jahren einen qualifizierten Börsengang durchführen kann.

Ein qualifizierter Börsengang wurde demnach in der Satzung der Bitmain Technologies Holding als eine öffentliche Kapitalaufnahme von nicht weniger als 500 Millionen Dollar bei einer Bewertung von nicht weniger als 18 Milliarden Dollar an einer der fünf vorgesehenen Börsen in Shanghai, Shenzhen, Hongkong oder New York City definiert.

Es ist nicht klar, ob Bitmain bereits seine Statuten geändert hat, um das Minimum eines qualifizierten Börsengangs zu überarbeiten. Der Bericht besagt, dass Bitmain am 28. Dezember eine Aktionärsversammlung abhalten wird, um die Zustimmung der Aktionäre für eine größere Änderung einzuholen.

Jahrelange Saga

Die jüngste Wendung kommt drei Monate, nachdem Wu von Zhan den Status als gesetzlicher Vertreter von Beijing Bitmain, der operativen Einheit des Bitcoin-Miner-Herstellers, zurückerhalten hat.

Im September 2020 sagte Bitmain, dass Wu den Status als gesetzlicher Vertreter wiedererlangt hat, während Zhan General Manager blieb, was darauf hindeutet, dass die beiden Seiten zu einem kurzfristigen Waffenstillstand gekommen sind, während sie sich weiterhin bemühen, eine langfristige, nachhaltige Lösung zu erarbeiten.

Bitmain sagte damals, dass der jahrelange Streit seit Oktober 2019 zwischen Wu und Zhan seinem Bitcoin-Miner-Marktanteil und seinem Markenimage schweren Schaden zufügte, während seine Kunden und Mitarbeiter dazwischen gerieten.

Die ganze Situation geht auf den März 2019 zurück, als Wu und Zhan beide als Co-CEOs und Co-Vorsitzende zurücktraten, nachdem der Antrag von Bitmain auf einen Börsengang in Hongkong gescheitert war. Die beiden einigten sich darauf, einen neuen CEO zu ernennen, während Zhan der alleinige Vorsitzende wurde.

Ripple CEO Brad Garlinghouse Op Bitcoin en XRP – „Institutionele Beleggersrente is aan het stijgen“

23. Dezember 2020 // von admin

De crypto-markt is de laatste tijd snel gegroeid, met topcryptocurrencies als bitcoin en etherisch ei die nieuwe prestaties leveren. In lijn daarmee bevestigt Ripple CEO Brad Garlinghouse de voor de hand liggende waarheid dat de belangstelling van institutionele beleggers voor cryptocurrencies toeneemt.

Hij noemt Bitcoin Era een echte waardeketen en een hedge tegen inflatie. Hij verheerlijkt ook XRP en zegt dat de snelheid, de kosten en de schaalbaarheid het een nuttige betaalmethode maken.

Crypto On The Rise als instellingen kiezen voor rente

Brad Garlinghouse lijkt blij te zijn met de huidige gebeurtenissen op de crypto-markt. In een recente tweet bevestigt Brad dat de interesse van institutionele beleggers in cryptokringen omhoogschiet, omdat ze het nu zien als nutsbedrijven die van toepassing kunnen zijn op de echte wereld.

Brad heeft in het verleden meermaals bitcoin gespijkerd, maar ziet BTC nu als een solide waardeketen die uiterst nuttig is om zich in te dekken tegen de inflatie.

Hij ging verder om XRP te prijzen, waarbij hij opmerkte dat het snel is als het gebruikt wordt in transacties, zeer schaalbaar is en relatief goedkoop is om als betaalmiddel te dienen.

Garlinghouse besloot met een oproep aan de toezichthouders om de mogelijkheden van deze technologieën te erkennen en een gelijk speelveld te creëren voor de deelnemers in de industrie.

Ripple Exit From The U.S. To Boost XRP’s Use

Op dit moment lijkt Ripple te worden geconfronteerd met enkele adoptiehindernissen. Het bedrijf is van mening dat dit probleem het gevolg is van een onzeker regelgevend kader in de VS.

Het oplossen van dit probleem, Brad Garlinghoue bekijkt het verplaatsen naar het Verenigd Koninkrijk. Hij zegt dat deze stap voordelig zal zijn voor het bedrijf aangezien het gebied een duidelijker regelgevend kader lijkt te hebben dan dat van de VS.

Zoals velen geloven, kan deze beweging de goedkeuring van het financià „le product van Ripple drastisch verbeteren terwijl ook het hebben van een positieve invloed op de waarde van het muntstuk XRP.

European Commission is accepting proposals for pre-commercial procurement of blockchain projects

10. Dezember 2020 // von admin

The European Union has doubled its commitment to invest in blockchain technologies.

European Commission is accepting proposals for pre-commercial procurement of blockchain projectsNOTES

The European Commission is opening proposals for pre-commercial procurement of EU blockchain initiatives, or CFP.

In general, a CFP is a public sector purchase of research and development services to adapt new or emerging technology to your needs.

This PCP will focus on the development of a new blockchain solution that is based on the EU legal framework, such as the General Data Protection Regulation, the Electronic Identification, Authentication and Trust Services Regulation and the Network and Information Systems Directive.

The process will involve awarding several research and development contracts in parallel with existing service providers considered to offer the best value for money.

These providers will develop the solutions in phases, with the number of contractors being reduced to each subsequent phase.

The CFP will be carried out in cooperation with the European Blockchain Partnership and will build on the work already done.

EBP was formed in April 2018 with the commitment to establish a European Blockchain services infrastructure.

The aim is to provide public services across borders across the EU using blockchain technology. However, the ongoing work on EBSI is focused on use cases that can be easily implemented using existing blockchain technologies.

The CFP aims to fill the gap between existing solutions and a customised system that fully complies with the EU legal framework, security, robustness, interoperability and sustainability.

As reported by the Cointelegraph, in September the EC and EBP announced plans to launch a pan-European regulatory restricted area by 2022.

This latest call for proposals appears to solidify the EU’s commitment to invest in blockchain technology and distributed accounting. The bidding process is open until 28 January 2021.

Join a Pool: How to Profit from Mining Bitcoin and Ether

2. Dezember 2020 // von admin

Where can Bitcoin and Ether be mined in 2020? Here are the main tips on mining pools and what you need to know before you join one.

Over the last few months, miners around the world have been extremely active, which can be seen through spikes in hash rates that coincided with a significant increase in cryptomone prices. In early 2020, Ether (ETH) could be bought for USD 130, and now, ETH has reached USD 500. The king of cryptomonies, Bitcoin (BTC), added almost USD 10,000 to its price.

So how can users interact with the industry? What has been obvious for some time is that mining alone is not the way forward. For Bitcoin, Ether and all the major altcoins, the block chain is built in such a way that the complexity of finding blocks is constantly increasing, which means that a couple of graphics cards are not powerful enough to generate a block.

The point is not that the computer is not powerful enough to mine Ether, but that it is mathematically impossible. A computer can stay there looking for a block for several months. If we’re talking about mining Bitcoin with an ASIC, it will take even longer. It’s easier to go bankrupt by buying equipment and paying for electricity than by mining cryptosystems alone. The calculation is simple: divide Ether’s total hash rate by your hash rate and you get the number of seconds it will take on average to find a block.

So, it seems logical that miners flock to mining pools, especially today, as even non-mining companies are starting to launch such products. For example, Binance recently launched its own mining pool for Ether.

What do you need to know before joining a mining pool?

A mining pool is a server that combines the computing power of all participants connected to it. The miners join the group via the Internet and reassign their hardware to the group. They jointly perform mathematical solutions to find blocks of a specific cryptomat. When the group finds a block, the group gets a consensus from other network participants and then receives a reward. This reward is shared among all group members according to the amount of hash rate they provided.

Before selecting a pool, it is important to know its size. When a pool grows, the chances of discovering a block increase. But the more people who join the pool, the less profit each participant receives. This is a double-edged sword: small but frequent payments, or larger but less frequent payments.

Before joining the pool, users must find out the minimum payment, which is the minimum amount of the crypt currency that must be mined before it is sent to the users‘ wallets. If the minimum payment is high, then the user will have to be part of the pool for a long time before receiving income.

Another important fact to mention is that participation in any pool is not free. Users pay a certain percentage of their income to participate. Usually this fee varies from 1% to 3%. In general, participation in any pool does not require serious investment and knowledge, if the user has already set up a team, then it will not be difficult to determine which pool to choose. This is what you need to pay attention to when choosing a pool, regardless of the cryptology currency to be mined:

The number of participants in the pool, which affects the individual income.

Ping time, or delay time, which is the result of the user’s computer needing to transfer information to the pool. Ping time depends on the territorial distance: the lower the ping, the shorter the time delay and the faster the data is transferred. A high ping is not appropriate because there are pauses between block changes in the cryptosystems, and with a high ping, the user’s computer can go over the values of the old block and mine in vain. A comfortable ping is usually up to 10 milliseconds;

The minimum payment size, which should not be too large, otherwise the payment may not be made for a long time.

There are many pools that are fraudulent or take a larger amount of revenue. Users should know their reputation in advance.

After setting up your team, it’s time to choose a mining pool. Of course, most work for Bitcoin or Ether mining. Below are some of the most popular pools used to mine the two main cryptosystems. For Bitcoin, almost all of the main pools are based in China, which is not surprising as the country produces most of Bitcoin’s mining hardware.

F2Pool

Founded in 20013, F2Pool is one of the oldest pools in China, and one of the main interests among Bitcoin miners. The pool represents almost a fifth of the total amount of BTC mined, and uses Pay Per Share+, or PPS+, as a payment model in which the miner receives a reward for every share accepted by the pool, regardless of the blocks found. The pool determines the cost of each share independently, taking into account the complexity of the network, the reward, the time of the block and the pool’s own power.

In addition to Bitcoin, the pool mines more than 40 coins. The commission, depending on the currency, ranges from 1% to 5%. As for Bitcoin, the pool takes 2.5% of the rewards as commission and payments are made once a day. Users must withdraw the money earned within 90 days, otherwise the pool will keep it for the development of the service.

Poolin

Poolin is owned by the parent company Blockin which was launched in 2017. The pool is popular with Bitcoin miners. Poolin offers plenty of coins to choose from: Ether, Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin SV (BSV), Litecoin (LTC), etc. Commissions are not fixed; rather, they are set for each cryptomint separately, with a 2.5% commission for BTC.

The payment model depends on the currency chosen: PPS or Full Pay Per Share, known as FPPS. Under the latter method, the group also distributes transaction fees to miners, which adds between 10% and 20% to their revenues. This method is used to pay for Bitcoin mining.

A notable feature is that Poolin provides mining on ASICs and GPUs from Nvidia and AMD. The development team regularly updates the software every two weeks to ensure the stability of the service.

BTC.com

BTC.com is one of the largest international pools for cryptomint mining. It is controlled by the well-known mining equipment manufacturer Bitmain, which produces a line of ASIC miners under the brand name Antminer. The China-based platform was launched in 2013.

The commission for each block mined by the pool is set at 4%. In addition to Bitcoin, other cryptosystems can be mined through BTC.com, including Bitcoin Cash and Litecoin. The representatives of the mining pools keep records of their users‘ earnings.

AntPool

AntPool is a Chinese project launched in 2014. Like BTC.com, Bitmain controls the pool. In addition to BTC, AntPool can mine seven other crypt coins, including the privacy oriented coins Dash and Monero (XMR).

Payments are made daily and the service has low fees, some payments are made without fees. At AntPool, payments are primarily made using the standard method, Pay Per Last N Share, or PPLNS, where users are paid for the last share according to the fate of the pool.

With this method, there is no fixed payment for the share and the main problem is the speed of finding a block. When a pool uses the PPLNS method, the payment comes from „time shifts“ between searching for two blocks. This means that if the block is not found for a long time, the payment increases gradually.

A distinctive feature of the pool is the ability to work in „solo“ mode, but not in the literal sense. The pool allows for „solo“ mining through joint efforts. This means that the user whose equipment has discovered the block will receive payment.

SparkPool

SparkPool is registered in China and was launched in January 2018, a year and a half later, the pool entered the lists of leaders in mining Ether. In addition, SparkPool allows the extraction of coins as the Common Knowledge Base (CKB) of Nervos, Grin and Beam.

Mining is done using the Ethash algorithm and payments are made using the PPS+ method. Payments are made every day, according to Singapore Standard Time, and the minimum amount for payments is 0.1 ETH. On the 28th day of each month, funds are automatically withdrawn if the balance is greater than 0.0105 ETH and the withdrawal fee is 1%.

Registration in the pool is optional. Users can mine anonymously, but if so, not all pool functions will be available.

Ethermine

Ethermine is one of the most popular pools in Ether mining. This pool is the largest for Ethereum. The pool servers are located in Europe, Asia and the United States.

The pool uses the PPLNS payment model. The minimum payment amount is the equivalent of 0.5 ETH and the maximum amount is 10 ETH. There is no commission for the withdrawal of funds, and payment is made instantly if the blockchain network is stable. The pool is intended only for mining crypto-currencies with GPU processors.

SpiderPool

SpiderPool is a five-year Chinese project which only supports four currencies: ETH, BTC, BSV and BCH. However, the pool is quite popular among Ether miners.

There is not much information available to non-Chinese users, but the pool fee is 2%. The minimum payment amount depends on the currency, but once a week, users can request an amount that is below the minimum threshold. Otherwise, payments are automatically made once a day.

Nanopool

Nanopool specialises in coins that are mined mainly with graphic cards. It currently supports Ether, Ethereum Classic (ETC), Zcash (ZEC), Monero, Ravencoin (RVN) and Pascal (PASC) mining. The pool allows users not only to mine a single cryptomint, but also two different cryptomints simultaneously, with a proportional distribution of power between them. Like any other mining pool, Nanopool has a commission that is charged according to the income of its users. The group uses the PPLNS payment method.

Ether’s withdrawals from a miner’s account to his wallet are made at Nanopool automatically when the minimum payment, which is 0.05 ETH

Nanopool does not have a clear payment schedule, but payments are made in several stages throughout the day. As soon as the miner’s account balance exceeds the established minimum value, it will be paid out during the next round of payments.

To mine or not to mine?

When choosing a pool, each person should pay attention to the list of available coins to ensure that the currency of their choice is on the list. In addition, you should consider the payment and commission model, as a pool that offers the lowest commission and pays for transactions is preferable. Another problem is the proximity of the pool servers: the closer you are to the server, the more stable the mining process will be.

In general, it can be said that no matter what currency the user chooses, he is unlikely to lose when using a mining pool. According to Chun Wang, co-founder of F2Pool, the entire mining industry is currently on the rise:

„Mining of Bitcoin and other crypto currencies continues to grow, just like last year. Thanks to DeFi, there has been a period of high transaction fees on the ETH network in recent months, which led to much higher than usual revenues from ETH mining. People were attracted to buying related mining machines to mine ETH. With the decline in mining revenues, miners‘ passion for involvement in ETH mining has recently faded. But the rapid increase in the price of BTC and other currencies makes mining more profitable, more people are now willing to participate in mining.